Willi-Bleicher-Preis

Journalismuspreis der IG Metall Baden-Württemberg

Schulz, Susanne

Beitrag von Susanne Schulz zum Willi-Bleicher-Preis 2013

Geboren 1975, ist sie seit September 2012 als Wirtschaftsredakteurin bei der Schwäbischen Zeitung in Ravensburg fast wieder am Ausgangspunkt gelandet. Der war nämlich München.

Nach dem Studium der Politischen Wissenschaften an der LMU absolvierte sie ein Volontariat beim Burda-Verlag.

2005 ging es ein Stückchen weiter Richtung Norden: nach Frankfurt, wo Susanne Schulz eine Stelle bei der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires antrat.

Ein Jahr später ging es einen gewaltigen Schritt gen Norden weiter - bis nach Stockholm. Von dort aus arbeitete sie bis 2012 als freie Journalistin für verschiedene deutschsprachige Medien sowie als Deutschlehrerin - bis die Heimat wieder rief.

Beitrag zum Willi-Bleicher-Preis

Titel:
Im Dschungel der Zuschläge
Veröffentlicht:
Erschienen am 17.12.2012 in der Schwäbischen Zeitung
Download:
Beitrag ansehen (PDF-Format; 273 KByte)

Preis 2013

Die Preisverleihung

Die Beiträge