Willi-Bleicher-Preis

Journalismuspreis der IG Metall Baden-Württemberg

Keck, Christine

Beitrag von Christine Keck zum Willi-Bleicher-Preis 2013

Geboren 1969, studierte in Tübingen und Dublin Politik, Deutsch und Englisch. Sie volontierte beim Schwäbischen Tagblatt in Tübingen.

Von 2001 bis 2010 freie Mitarbeit bei der Stuttgarter Zeitung, Frankfurter Rundschau, Berliner Tagesspiegel sowie Focus, Playboy und andere Magazine.

Schwerpunkt Sozialreportagen im In- und Ausland.

Seit Juli 2010 Redakteurin beim Reportageressort Dritte Seite der Stuttgarter Zeitung.

Beitrag zum Willi-Bleicher-Preis

Titel:
Mit 57 zum Glück gezwungen
Veröffentlicht:
Erschienen am 27.10.2012 in der Stuttgarter Zeitung
Download:
Beitrag ansehen (PDF-Format; 264 KByte)

Preis 2013

Die Preisverleihung

Die Beiträge